EINLADUNG zur Halbtageswanderung am 17. April 2016 - 12-Stunden-Wanderung
von Andreas Pusch am 29.02.16

Wanderführer:

Jochen Abele, Tel.: 07171/777598

Pascal Abele, Tel.: 07171/777598

Bernd Abele, Tel.: 07171/77675

 

Start: 07:00 Uhr

Ende: ca. 19:00 Uhr

Gehzeit: 12 Stunden

Streckenlänge ca. 40 Kilometer

Treffpunkt: Netto-Markt Lindach (Täferroter Str. 80)

 

Die Wanderung beginnt am Netto-Markt in Lindach Richtung Paulusheim, Erddeponie Herlikofen, Brainkofen, Igginger Wasserturm, an Schönhardt vorbei und auf dem Limes zur SAV-Hütte Heuchlingen (km 12 - geplant: 10.00 Uhr).

Nach einer kurzen Rast (wer möchte, kann hier auch vespern) führt die Strecke weiter auf dem Wanderweg durch Heuchlingen zur Horner Hütte (km 17 - geplant: 11.30 Uhr). Hier findet eine Stunde Mittagspause statt.

Dann geht es weiter über Göggingen, dem Götzenbachstausee, den Götzenbach entlang, an Ruppertshofen vorbei und über Tonolzbronn nach Hönig ins Dorfhaus (km 30 - geplant: 15:30 Uhr).

Nach einer weiteren kurzen Rast geht es zur letzten Etappe an der Ulrichsmühle und Ölmühle vorbei zum Hochwasserrückhaltebecken Rehnenmühle, weiter über Täferrot, dem Lindacher Wasserturm zurück zum Netto-Markt (km 40 - geplant: 19:00 Uhr)

 

Die Strecke umfasst ca. 40 km – die reine Gehzeit ca. 10 Stunden. Für Getränke, Snacks und Riegel für Unterwegs, ist jeder selbst verantwortlich.

In der SAV-Hütte, Horner Hütte und im Höniger Dorfhaus kann Essen und Trinken gekauft werden.

 

Der Abschluss findet im Schützenhaus in Lindach statt. Damit besser geplant werden kann, bitten die Wanderführer um eine telefonische Anmeldung, sowie um Mitteilung, ob an einem gemeinsamen Abschlussessen im Schützenhaus Interesse besteht.

 

Gäste sind uns herzlich willkommen.